Archive für Kategorie: Ausstellungen und Happenings

Die Deutsch-Bengalische Gesellschaft Bonn e.V. freut sich,

Sie zu ihrem Fest zum Tag der Muttersprache zu ihrem Deutsch-Bengalischen

Kulturfest einzuladen.

wann? am 24.02.2018, 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr Bühnenprogramm

danach Abendessen und gemütliches Beisammensein.

wo? Ev. Erlöserkirchengemeinde, Gemeindesaal, Kronprinzenstr. 31, 53173 Bonn Bad Godesberg, Bus 610/611 Haltestelle Kronprinzenstrasse.

Familien, Singles, Kinder, Jung & Alt sind herzlich eingeladen.

Bei dem Bühnenprogramm gibt es Lesungen (z.B. von Heike van den Bergh

das Gedicht „Fremd-Sprecherin“), Vorträge und Tanz- und Theateraufführungen

der Kinder. Es gibt für einen Unkostenbeitrag  von 10,00 EUR bengalisches Buffett.

Feiern Sie mit uns die Völkerverständigung in all unseren verschiedenen Sprachen!

Anmeldung nicht nötig. Kontakt für nähere Informationen:

info@languageteacher.de.

 

 

Advertisements

Liebe Freunde der Kunst,

Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins neue Jahr. Wer am Freitag den 8.1.2016  noch nichts vor hat,
dem empfehle ich folgende sehr spannende Gruppenausstellung der Künstlergruppe AMorph:

S E L F I E

 

Vernissage: Freitag, 8. Januar 2016

um 19:00 Uhr mit anschließendem

Rahmenprogramm von

Teresa Wirtz & Tobias Stutz

Einführungsrede:

Prof. Thomas Egelkamp

Ausstellungsdauer:
Freitag, 8.1.2016 – So, 24.1.2016

Finissage:

Selfie-Party am 23.1.16 ab 19 Uhr

Adresse:

Künstlerforum Bonn
Hochstadenring 22 – 24, 53119 Bonn

info@kuenstlerforum-bonn.de

 

Öffnungszeiten

DI-FR, 15.00 bis 18.00 Uhr

SA, 14.00 – 17.00 Uhr

SO, 11:00 – 17:00 Uhr

Die Künstlergruppe Amorph, die sich als offenes Netzwerk versteht, eröffnet ihre Ausstellung „Selfies“ im Künstlerforum zum Thema Selbstbildnisse. Der menschliche Drang nach Selbstdarstellung geht auf eine lange Tradition bis in die griechische Mythologie zurück. Durch den technischen Fortschritt kann heutzutage nicht nur jedermann beliebig viele Selbstporträts machen, sondern kann sie sofort in den sozialen Portalen der Öffentlichkeit präsentieren.

Anhand verschiedenster Gattungen, von Malerei und Rundplastik über Video und Fotografie zu konzeptuellen Werken, machen die AMorphisten auf die Vielseitigkeit heutiger „Selfies“ aufmerksam. Während der Vernissage ist eine Live-Performance zu sehen mit musikalischer Untermalung von Teresa Wirtz und Tobias Stutz.

Außerdem mit der Soundskulptur „Ode“ zwischen Musik und Performance von Theresia Tarcson UND weiteren sehr spannnenden Live- und interaktive Performances aus unterschiedlichen Richtungen. Mehr wird nicht verraten…. Kommt vorbei!

Auch sehr empfehlenswert ist die Finissage / Selfieparty: Samstag 23.01.2016 ab 19h00

MOST Artists are present!

Nähere Infos zur Ausstellung auch im Web unter: http://www.amorph-art-ist.com/laufende-projekte/

Wir freuen uns auf Euch!
Theresia
(i.A. AMorph)